wpb34bc94c_0f.jpg

Die Kosten für die Behandlung werden normalerweise von privaten Kassen und der Beihilfe übernommen. Für gesetzlich versicherte   Patienten gibt es günstige Zusatzversicherungen.

 

Empfehlenswert ist die Anschaffung einer Haus- bzw. Reiseapotheke mit etwa 64 Röhrchen verschiedener homöopathischer Mittel, zu deren Auswahl Sie von mir beraten werden.

 

Die homöopathische Anamnese und Behandlung erfordert große Sorgfalt und individuelle Abwägung und setzt eine umfassende Ausbildung und Auseinandersetzung mit ihren Gesetzen voraus.

 

 

 

wpd0f7b835.png

wp0d217f20.png

wp030ac31f.png

wpfa6f86be.png

wp2b1db076.png

wp743dd80c.png

Seite 3: „Homöopathische Behandlung“

 

Homöopathische Behandlung

 

 

 

Eine homöopathische Behandlung besteht aus einer etwa 2 - stündigen Erst-anamnese und nachfolgenden Telephongesprächen (Folgeanamnesen), sie bedarf der aktiven Mitarbeit des Patienten, bzw. der Eltern und der Bereit-schaft, sich mit den Regeln der Homöopathie auseinanderzusetzen.